Wie lange müssen Eier kochen?*

Bin plötzlich total blockiert. Der beginnende Erfolg lastet auf mir wie eine schwere Last. Seht ihr? Wortwiederholung! Keine Einfälle, nix. Schreibblockade. Dass es auch mich mal erwischen würde – undenkbar. War ich doch bisher eher als Vielschreiberin bekannt. Sämtliche Bücher von Enid Blyton stammen zum Beispiel von mir, dazu einiges von J. K. Rowling. TKKG. Karl May, Reinhard Mey, Rainhard Fendrich, Reinhold Messner, you name it. Der Mann ohne Eigenschaften. Und jetzt das.

“Er sitzt in seinem Zimmer. In seinem Kopf nur Vakuum. Leere. Keine Gedanken.” Ich zitiere hier aus der Geschichte “Der Schriftsteller” des Verfassers der “Anonymen Schriften”, dessen Werk der Fahrrad- und Bahn-Aktivist, Autor, Pfadfinder, Allroundkünstler und gute Freund von mir, Christof Hertel, Mitte der neunziger Jahre neben einem Müllcontainer gefunden hat. Ob dieses Schicksal auch meine Texte eines Tages ereilen wird? Ich weiß es nicht. Naja, einen Blog zumindest kann man ja nicht wegschmeißen.

Oh, welch düstere Gedanken! Wo doch so schönes Wetter ist draußen. Und eine neue Geschäftsidee habe ich auch: kostenlose** Anagramme erstellen. Dafür ladet ihr einfach ein Wort oder einen Namen hier hoch, und einige Tage später findet ihr das liebevoll gestaltete Anagramm da liegen. Handcrafted.

Aber, ihr habts bestimmt gemerkt, ich lenke nur ab. Also, Thema: Schreibblockade. Writer’s BLOG! MANN, DAS IST ES! Ach, come on, gibts schon. Das erinnert mich an Badesalz (das hessische Komödiantenduo, nicht die Droge). Als sie zusammen im Proberaum sitzen, und dem einen fallen immer neue Riffs ein, und alle gibt es schon, wie sich sogleich herausstellt. Leider finde ich jetzt ausgerechnet diesen Sketch nicht.

Let it go. Befrei dich, sei locker und poste noch ein paar Tiervideos von Matthias Gsels. Gute Idee!  Für diejenigen unter euch, die ihn nicht kennen: Matthias Gsels war eine Facebook-Celebrity der frühen 2010er Jahre. Lange arbeitete Matte als Klempner von Ursulaphon Derlaien. Seine wahre Leidenschaft aber galt immer der Tierfilmregie. Viele, die damals schon sozial vernetzt waren, erinnern sich mit Wehmut. Für alle anderen bietet sich heute eine erste Gelegenheit, in sein umfangreiches Werk hineinzuschnuppern.

Das wars für heute, Leute. Was für ein Tach. Nächstes Mal bin ich wieder inspiriert, versprochen.

Ach, und bevor ich’s vergesse – das hatte ich Katharina noch versprochen:

Katzenbilder

Eure Ursulinskaja

* Dieser Text ist suchmaschinenoptimiert. Der Titel wurde durch einen Zufallsgenerator erstellt. Was die Eier angeht – ich würde sagen, so ca. 20 Minuten. Dann sind sie auf jeden Fall steinbockelhart, und niemand kann mehr behaupten, da wäre irgendwas Schleimiges, Glibbriges drin.
** Lockangebot

 

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

One Response to Wie lange müssen Eier kochen?*

  1. Pingback: Brangelina Trennung Gründe* | ursulinskaja

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s