Category Archives: Uncategorized

Vancouver

(2009/10)                       Life during the Olympics   Gestern war ich beim Joggen sehr blöd zu einer Krähe. Hab auf sie gezeigt und gerufen: „Gehst du weg!“. Aggression gegen Vögel, das … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Afrikanische Schweinepest

Der Mettigel hatte den Sektempfang vorzeitig verlassen und stromerte fröhlich durch den Wald: ein fleischfarbener Flaneur, ein formloser Dandy aus Hack. Eifrig schnüffelnd nahm ein Wildschwein seine Fährte auf. Angetrieben wurde es von seinem animalischen Instinkt, der sein einziger ethischer … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Osterbasteleyen mit Eyerlikör

Hallöchen-popöchen, die Uschy ist da! Genau wie an Ostern vor knapp einem Jahr. Ja sapperlelottle, habt ihr mich vermisst? Mir ging es genauso, nur dass ihr es wisst! Doch jetzt hat das elende Warten ein Ende. Wir nehmen das Klöppelgerät … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Erinnerungen an die DDR

(Aus Ursulinskajas Archiv, ca. 1999) Ich muss ungefähr fünf Jahre alt gewesen sein, als ich zum ersten Mal begriff, dass Dänemark und die DDR zwei verschiedene Länder waren. Dänemark war das gelbe, weiche mit dem Sand. Die DDR war eine … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Witze für Medi & Zini

Wusstet ihr, dass Medi & Zini für jeden abgedruckten Witz 20 Euro Cash bar auf die Hand zahlen? No kidding. Die reine Gelddruckmaschine. Seit ich das in Erfahrung gebracht habe, läuft die Witzeproduktion hier natürlich auf Hochtouren. Könnt ihr euch … Continue reading

Posted in Uncategorized | 4 Comments

Loungige Blöcke

Das Hier und Jetzt: eine Raum-Zeit-Koordinate, die Ruhe ausstrahlt. Momentaufnahme in der DB Lounge, Metzingen. Ursulinskaja hat immer noch Bock auf Blog, denkt allerdings über eine dramatische Neuausrichtung ihrer Firmenphilosophie nach. “Geld muss fließen”, panta rhei, das galt schon bei … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Abgefahren, Part II (Jahreswechsel – jetzt erst recht!)

Sodele. Besser wirds nimmer, pünktlicher wahrscheinlich auch nicht. Hier also nun die aktuelle Neujahrskolumne von Ursulinskaja! Als Reminiszenz an den kürzlich verstorbenen Helmut Kohl*, aber auch zur größtmöglichen Verspulung unserer Leser, beginnt sie mit einer Wiederholung der Kolumne vom vorigen … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments